Zweifamilienhaus Nürnberg

Sie suchen ein Zweifamilienhaus in Nürnberg? Ob zur Miete oder zum Kauf, ob zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage. Zweifamilienhäuser in Nürnberg sind heiß begehrt.

Mehrgenerationenhaus mit ELW in Nürnberg - Buchenbühl / Haus kaufen

Kategorie
Häuser
Objekt-Nummer
A1868
Ort
90411 Nürnberg
Wohnfläche
267 m²
Kaufpreis
589.000,00 €

XXL-REH in 1a Lage in Nürnberg-Nord / Haus kaufen

Kategorie
Häuser
Objekt-Nummer
A1858
Ort
90425 Nürnberg
Wohnfläche
137 m²
Kaufpreis
399.000,00 €

Freist. Einfamilienhaus Nürnberg-Fischbach / Haus kaufen

Kategorie
Häuser
Objekt-Nummer
A1806
Ort
90475 Nürnberg
Wohnfläche
132 m²
Kaufpreis
449.000,00 €

Gepflegtes Reiheneckhaus mit großem Garten Nürnberg - Altenfurt / Haus kaufen

Kategorie
Häuser
Objekt-Nummer
A1841
Ort
90475 Nürnberg
Wohnfläche
138 m²
Kaufpreis
439.000,00 €

2 - 3 Fam. DHH Nürnberg - Nord / Thon, Haus kaufen

Kategorie
Häuser
Objekt-Nummer
A1807
Ort
90425 Nürnberg
Wohnfläche
200 m²
Kaufpreis
599.000,00 €

REH mit Wintergarten in traumhaft ruhiger Lage Nürnberg - Worzeldorf / Haus kaufen

Kategorie
Häuser
Objekt-Nummer
A1792
Ort
90455 Nürnberg
Wohnfläche
125 m²
Kaufpreis
449.000,00 €

Alle unter einem Dach

Das Wohnen von zwei Generationen unter einem Dach wird immer beliebter. Möchten auch Sie sich Ihren Wohntraum verwirklichen und suchen ein Zweifamilienhaus in Nürnberg? Als Zweifamilienhäuser gelten Häuser, die zwei abgetrennte Wohnungen mit eigenem Badezimmer und eigener Küche besitzen. Darum eignen sie sich zum Beispiel für Familien, die mit den Großeltern zusammen wohnen wollen, oder für Familien mit erwachsenen Kindern, die dann einen eigenständigen Wohnbereich beziehen dürfen. In einem Zweifamilienhaus können Sie zum Beispiel auch Wohnen und Arbeiten in einem Haus vereinen.

Dreifach gut: Gemeinsam wohnen im Zweifamilienhaus

Ein Zweifamilienhaus als gemeinsames Wohnhaus zweier Generationen bietet drei entscheidende Vorteile. Erstens: Zieht eine Familie mit den Großeltern zusammen, kann man sich gegenseitig helfen: Die Großeltern passen auf die Enkel auf und die Eltern erledigen Besorgungen. Zweitens ermöglicht ein gemeinsamer Kauf eine einfachere Finanzierung. Ein Mehrfamilienhaus kann nach dem Wohneigentumsgesetz unter den Eigentümern aufgeteilt werden. Drittens wird die gemeinsame Nutzung von Keller, Dachboden und Garten leichter als mit fremden Bewohnern, weil das Haus einer Familie gehört, die sich gegenseitig vertraut. Gleichzeitig bietet das Zweifamilienhaus genügend Privatsphäre, weil es zwei separate Wohnbereiche mit eigenem Bad und eigener Küche besitzt.

Die Nutzungsmöglichkeiten eines Zweifamilienhauses sind vielfältig

Zweifamilienhäuser machen Wohnen und Arbeiten in einem Haus möglich. Auf einer Etage wird gewohnt und auf der anderen entsteht das Büro. Die kurzen Wege und die damit verbundene Zeitersparnis ermöglicht eine ganz besondere Lebensqualität. Künstler können ihr Atelier oder ihre Werkstatt im gleichen Haus einrichten und immer sofort kreativ werden. Einige Zweifamilienhäuser in Nürnberg werden auch von Wohngemeinschaften genutzt. Zwei Küchen und mehrere Bäder ermöglichen zum Beispiel Studenten, die gemeinsam ein Mehrgenerationenhaus mieten, ein entspanntes gemeinsames Wohnen.

Mehrfamilienhäuser in Nürnberg sind Altersvorsorge und Kapitalanlage

Ein Zweifamilienhaus in Nürnberg ist eine gute Kapitalanlage, insbesondere wenn es sich in einer bevorzugten Wohnlage befindet. Zu den gehobenen Wohnlagen, die für Familien besonders beliebt sind, gehören Erlenstegen, Laufamholz, Thon, Maxfeld, Kleinweidenmühle, Zerzabelshof, Tiergarten und Mögeldorf. Stadtrandgebiete wie Fischbach, Altenfurt, Moorenbrunn oder Eibach sind verkehrstechnisch gut angebunden. Hier verwirklichen sich Familien das Eigenheim im Grünen in unmittelbarer Nähe zur Stadt und mieten oder kaufen ein Haus mit Garten. Sie genießen die Vorteile der Vorortstadtteile, zum Beispiel die sauberere Luft, die Ruhe und natürlich den Platz. Besonders attraktiv sind die Nürnberger Zweifamilienhäuser mit Garage, Balkon und großem Garten.

Inhaltsverzeichnis einblenden   —   Wiederrufsbelehrung