Villa kaufen

Eine Stadtvilla oder ein repräsentatives Herrenhaus auf dem Land – der Kauf einer Villa ermöglicht ein repräsentatives und komfortables Wohnen auf höchstem Niveau.

Exkl. Architektenhaus mit Galerie und Weitblick am Naturschutzgebiet Wolkersdorf zu verkaufen

Kategorie
Häuser
Objekt-Nummer
A1810
Ort
91126 Schwabach
Wohnfläche
275 m²
Kaufpreis
895.000,00 €

Repräsentative Unternehmervilla Nürnberg-Ost am Wiesengrund zu verkaufen

Kategorie
Häuser
Objekt-Nummer
A1621
Ort
90571 Schwaig
Wohnfläche
345 m²
Kaufpreis
895.000,00 €

Mit dem Kauf einer Villa wird Ihr Traum vom feudalen Wohnen wahr

Beispiel einer Villa zum Kaufen
Wer es ganz exklusiv mag und/oder viel Platz braucht kann sich eine Villa kaufen (Quelle: © Photographee.eu - Fotolia.com)

Eine Villa (lat. Landhaus, Landgut) bezeichnete ursprünglich ein römisches Landhaus oder Herrenhaus eines Landeigentümers. Auch in der Renaissance war die Villa ein repräsentativer Landsitz der herrschenden Schichten. Erst im 19. Jahrhundert wurde der Begriff auf das frei stehende Haus des Großbürgertums übertragen, das oft am Stadtrand oder in Villenvierteln errichtet wurde. Heute ist eine Villa auch die Bezeichnung für ein hochwertiges, anspruchsvolles Einfamilienhaus. Eine Villa zu kaufen ermöglicht ein repräsentatives und komfortables Wohnen auf höchstem Niveau.

Die Villenkultur hat bereits seit der Antike Tradition

Der Kauf einer Villa steht für eine repräsentative Wohnkultur und verfeinerte Lebensart und hat schon seit der Antike Tradition. Der Begriff Villa stand ursprünglich für ein vornehmes Haus auf dem Lande. Im Gegensatz zu Bauernhöfen dienten Villen allerdings nur selten zu landwirtschaftlichen Zwecken und deren Besitzer hatten ihren Hauptwohnsitz häufig in einem Stadthaus. Die italienischen Villen der Antike und Renaissance bildeten als Landsitze und „Sommerfrische“ des Stadtadels ein Pendant zu deren Stadtpalästen.

Eine Villa gilt als Ausdruck repräsentativer Wohnkultur und verfeinerter Lebensart

Wenn Sie das Besondere schätzen und exklusiv wohnen möchten, dann ist der Kauf einer Villa genau das Richtige für Sie. Ein Villa gilt seit jeher als Ausdruck repräsentativer Wohnkultur und verfeinerter Lebensart. Der Begriff ist entsprechend positiv besetzt. Bei einer Villa handelt es sich immer um ein frei stehendes Anwesen, das großzügig und geräumig Wohnkomfort auf höchstem Niveau bietet.

Villen gibt es in großer gestalterischer Vielfalt

Wenn Sie heute eine Villa kaufen möchten, stehen Ihnen unterschiedliche Villen in großer gestalterischer Vielfalt zur Auswahl. In den Villenvierteln der Städte findet man schön erhaltene Stadtvillen aus der Gründerzeit oder Renaissance sowie neu gebaute, moderne Architekten- Villen. In Stadtrandlagen oder auch in ländlichen Regionen finden sich oft großzügige und geräumige Traumvillen im mediterranen Stil. Auch renovierte Herrenhäuser oder Landgüter mit großzügigen Parks und gepflegten Grünanlagen stehen hier zum Kauf bereit.

Eine Villa kaufen – worauf sollten Sie achten?

Generell ist bei einem so großen Projekt die Wertermittlung der Immobilie bzw. ein Immobiliengutachten durch einen Immobiliensachverständigen anzuraten. Häufig sind Villen auch häufig eines etwas älteren Baujahrs. Eine gute Sammlung mit Immobilienkauftipps finden Sie auch hier.

Eine Villa ist heute ein hochwertiges, anspruchsvolles Einfamilienhaus

Eine Villa ist eine beliebte Hausform in städtischen Villenviertel oder auf dem Land. In jüngerer Zeit wird der Begriff Stadtvilla aber auch für Mehrfamilienhäuser mit gehobener Ausstattung verwendet. Eine weitere Variante einer Villa ist das frei stehende, anspruchsvolle Einfamilienhaus, ob modern oder im mediterranen Stil, das oft in ländlichen Gebieten oder in Stadtrandlagen zu finden ist. Unabhängig davon für welchen Villentyp Sie sich entscheiden, der Kauf einer Villa ermöglicht Ihnen exklusives Wohnen auf höchstem Niveau.

Autor:

Inhaltsverzeichnis einblenden   —   Wiederrufsbelehrung