Eigentumswohnung vermieten

Sie möchten Ihre Eigentumswohnung vermieten? Von der Auswahl des Mieters bis zum Vertragsabschluss – Wir geben Tipps für eine erfolgreiche Vermietung.

Unabhängig davon, ob Sie eine Einzimmerwohnung oder eine großzügige Maisonettewohnung vermieten möchten, egal ob es sich um eine Erst- oder Neuvermietung handelt. Die Vermietung einer Eigentumswohnung lässt sich ganz grob in folgende Schritte aufteilen:

  • Preis der Eigentumswohnung ermitteln
  • Wohnung inserieren
  • Mieter auswählen
  • Mietvertrag abschließen

Bei allen Schritten unterstützt Sie gerne unsere erfahrene Immobilienmaklerin Anita Stahl.

Anfrage Wohnung vermieten

Preis der Eigentumswohnung ermitteln

Ein erster Schritt auf dem Weg zur erfolgreichen Vermietung ist es, den richtigen Mietpreis für die Wohnung festzulegen. Er hängt von der Größe, der Lage, dem Zustand und der Ausstattung der Wohnung ab. Es gelingt am schnellsten, einen passenden Mieter zu finden, wenn Sie auf ein marktübliches Preis-Leistungsverhältnis achten, darum lohnt sich ein Blick in den Mietenspiegel. Sie sollten zudem alle Nebenkosten nachvollziehbar angeben. Wenn Sie sich unsicher sind, welcher Preis angemessen und rechtssicher ist, hilft Ihnen unsere erfahrene Immobilienmaklerin.

Wohnung inserieren

Die meisten Menschen suchen ihre Wohnung online. Ein Mieter lässt sich demnach besonders einfach über Immobilienportale wie Immoscout oder Immowelt finden. Aber auch über die Seiten von Immobilienmaklern, wie Schaller Immobilien. Wichtig ist immer ein aussagekräftiges und ansprechendes Exposé. In dieses gehört eine Beschreibung des Objekts, eine Lagebeschreibung, ein Grundriss und Fotos. Die größten Erfolgsaussichten haben Sie, wenn Sie die individuellen Vorzüge des Mietobjekts hervorheben. Das können zum Beispiel die hellen Räume, der große Garten oder die verkehrsgünstige Lage sein. Unsere Experten erstellen Ihnen gerne ein professionelles Exposé. Mit unserer Hilfe können Sie schnell und unkompliziert Ihre Eigentumswohnung vermieten.

Mieter auswählen

Mit den Interessenten vereinbaren Sie dann Besichtigungstermine. Lernen Sie den oder die potentiellen Mieter kennen und hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Wenn Sie sich vorstellen können, einer Person Ihre Eigentumswohnung anzuvertrauen, folgt eine umfassende Bonitätsprüfung. Zum einen durch Selbstauskunft des Mieters und zum anderen durch eine Schufa-Auskunft. Bedenken Sie, dass Sie eine langfristige vertragliche Bindung eingehen. Damit Sie am Ende ein entspanntes Mietverhältnis genießen, lohnt es sich, im Vorfeld Zeit zu investieren und gründlich zu überprüfen, ob der Mietinteressent Ihre Erwartungen erfüllt. Nutzen Sie die wertvollen Erfahrungen von unseren Maklern. Wir führen gerne die Besichtigungstermine für Sie durch und wählen einen Mieter für Sie aus.

Mietvertrag abschließen

Wenn Sie Ihre Eigentumswohnung vermieten, regeln Sie in einem Mietvertrag alle vertraglichen Rechte und Pflichten. Neben den Eckdaten, die in jeden Mietvertrag gehören, wie Name sowie Adresse des Mieters und Vermieters, Mietzeitraum, Miet- und Nebenkosten, dürfen Sie auch individuelle Vereinbarungen mit dem Mieter treffen. Wenn Sie Details bereits bei Vertragsabschluss durchdenken, erspart Ihnen das während des Mietverhältnisses alle unnötigen Ärger. Bei der Vermietung einer Eigentumswohnung müssen Sie zudem darauf achten, dass der Mietvertrag mit der Gemeinschaftsordnung, also mit den Interessen der anderen Wohneigentümer, übereinstimmt. Sie dürfen zum Beispiel keine Haustiere erlauben, wenn das in der Gemeinschaftsordnung untersagt ist.

Vermieten Sie Ihre Eigentumswohnung rundum sorglos mit Hilfe eines Maklers

Gerade, wenn man vorher noch nie eine Immobilie vermietet hat, bedeutet es viel Zeitaufwand, eine Eigentumswohnung zu vermieten. Wenn Sie diese Zeit sparen möchten, beauftragen Sie einen Makler. Dieser kümmert sich um alle Aufgaben, die bei der Vermietung Ihrer Eigentumswohnung anfallen. Er ermittelt den Wert der Wohnung, sucht einen Mieter für Sie, indem er beispielsweise ein professionelles Exposé online zur Verfügung stellt; er organisiert die Besichtigungstermine, führt die Bonitätsprüfung Ihres potentiellen Mieters durch und erstellt für Sie den Mietvertrag. Sie brauchen dann nur noch zu unterschreiben.

Inhaltsverzeichnis einblenden   —   Wiederrufsbelehrung