Brandschutz

Informieren. Absichern. Sparen.

Seit dem 01.01.2013, besteht in Bayern die Rauchmelderpflicht; alle Neu- und Umbauten müssen ab diesem Zeitpunkt mit Rauchmeldern ausgerüstet werden. Für die Nachrüstung bestehender Wohnungen läuft eine Übergangsfrist bis 31.12.2017.

Wo?

Rauchmelder müssen in Schlafzimmern, Kinderzimmern und Fluren, die zu Aufenthaltsräumen führen, so eingebaut oder angebracht und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird.

Wichtig:

Gesetzliche Fristen schützen nicht vor Schaden! Denn der 31.12.2017 ist nur der ultimative Endtermin zur Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen. Als Versichicherungsnehmer ist eine Haftung im Brandfalle nicht ausgeschlossen. Die Versicherungen können in solchen Fällen Leistungen kürzen.

Unsere Rauchmelder retten Leben!

Rauchmelder

Variante A

  • kombiniertes, thermooptisches Detektionsverfahren
  • 10 Jahre Garantie auf Produkt und Long-Life Batterie
  • 2 zusätzliche Thermosensoren
  • integrierter, auslesbarer Ereignisspeicher + Diagnosemodul
  • Selbstüberwachung mit Störungsanzeige

Variante B

  • optional mit Funkmodul ausgestattet, um bis zu 50 Rauchmelder pro Gruppe kabellos zu vernetzen

Inhaltsverzeichnis einblenden   —   Wiederrufsbelehrung